Das genormte Behältersystem für Profi-Küchen

GN Behälter gibt es in vielen unterschiedlichen Größen, Materialien und Ausführungen. Mit passenden Deckeln eignen sich die praktischen Behälter auch bestens für den Speisentransport. Das Behältersystem ist somit unverzichtbar für den reibungslosen Ablauf sowohl in den Küchen der Gastronomie als auch im Catering sowie der Speisenlogistik.

Gastronormbehälter, so die ausgeschriebene Form der GN-Behälter, sind, wie es der Name schon vermuten lässt, genormt. Was bedeutet, dass jeder GN Behälter das identische Maß hat. Jeder Hersteller fertigt einen solchen Behälter mit den gleichen Abmessungen an.


Es gibt den GN Behälter in zahlreichen Größen:


GN Größe Außenmaß Tiefe
GN 2/1 530 x 650 mm jeweils von 20 bis 200 mm
GN 1/1 530 x 325 mm
GN 2/3 354 x 325 mm
GN 1/2 265x 325 mm
GN 1/3 176 x 325 mm
GN 1/4 265 x 162 mm
GN 1/6 176 x 162 mm
GN 1/9 176 x 108 mm
GN 2/4 530 x 162 mm
GN 2/8 132 x 325 mm

Weil GN Behälter so vielseitig einsetzbar sind, hängt die Wahl der Größe und Tiefe davon ab, wo Sie den Behälter einsetzen wollen.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

GN Behälter in den Größen 1/1 oder auch 2/1 werden vor allem dann verwendet, wenn die Speisen im Kombidämpfer oder im Backofen zubereitet werden sollen. Kombidämpfer, egal ob von Rational oder Convotherm, haben bei fast allen Modellen Einschübe für GN 1/1.

Doch nicht immer werden Behälter in der maximalen GN Größe benötigt. Besonders in der Speisenausgabe, wo in der Regel viele verschiedene Speisen gleichzeitig zur Ausgabe bereitgestellt werden, macht die Verwendung verschiedener GN Größen Sinn. Statt eines Behälters im Format GN 1/1 können viele verschiedene GN Behälter miteinander kombiniert werden.

Hier bekommen Sie einen Überblick der unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten von GN Behältern:


Grundlage für die Kombination von GN Behältern Schaubild: Beispiel Kombinationsmöglichkeiten von GN 1/1 Behältern Schaubild: Beispiel Kombinationsmöglichkeiten von GN 2/3 Behältern Schaubild: Beispiel Kombinationsmöglichkeiten von GN 1/2 Behältern Schaubild: Beispiel Kombinationsmöglichkeiten von GN 1/3 Behältern
Schaubild: Beispiel Kombinationsmöglichkeiten von GN 1/4 Behältern Schaubild: Beispiel Kombinationsmöglichkeiten von GN 1/6 Behältern Schaubild: Beispiel Kombinationsmöglichkeiten von GN 1/9 Behältern Schaubild: Beispiel Kombinationsmöglichkeiten von GN 2/4 Behältern Schaubild: Beispiel Kombinationsmöglichkeiten von GN 2/8 Behältern

Kleine Behälter, wie die im 1/4 oder 1/6 Format, sind prädestiniert für den Einsatz in SalatbarsSaladetten oder Pizzabelegstationen. Hier werden Speisen wie z.B. Pizzen oder Sandwiches direkt mit den einzelnen Komponenten bestückt wird.

Bitte beachten Sie

Obwohl GN Behälter genormt sind, sollte das eigene GN Sortiment bestenfalls von nur einer Marke sein. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass sich die GN-Behälter verschiedener Hersteller nicht ineinander stapeln lassen und die Deckel des Herstellers A nicht plan auf den Behältern von Hersteller B liegen.

Die Materialen

GN Behälter gibt es in folgenden Materialien:


  • Edelstahl
  • Kunststoff
  • Emaille

GN-Behälter aus Edelstahl sind der Klassiker. Das Material ist robust und kann zum Kochen, Dämpfen, Braten oder Gefrieren genutzt werden. Demgegenüber bieten Behältnisse aus alternativem Material weitere spezielle Vorteile.

GN Behälter aus Kunststoff oder Polycarbonat sind transparent und eignen sich deshalb hervorragend zur Lagerung von Speisen. Ebenso sieht man sie häufig in Verwendung als Auffangbehälter für die Gemüseschneidemaschine.

Emaillierte GN Behälter in schwarz oder weiß sind ein echter Hingucker im Buffetbereich. Durch ihre Beschichtung lassen sie sich zudem besonders leicht reinigen.

Hier wird alles dicht gemacht

Wer schon einmal versucht hat einen GN Behälter, gefüllt mit Suppe oder flüssigen Speisen, zu transportieren, weiß um die Problematik des Überschwappens und dass schnell mal etwas ausläuft. 

Unsere GN Deckel mit Dichtung garantieren nicht nur einen sicheren Transport der Speisen; sie machen den Behälter darüber hinaus zu einer perfekten Aufbewahrungsmöglichkeit für Lebensmittel.

Das sollten Sie vor dem Kauf beachten

Vor dem Kauf sollten Sie sich überlegen, für welchen Zweck die Behälter in der Küche eingesetzt werden und in welchen Bereichen sie zum Einsatz kommen. Dann beantworten sich die folgenden Fragen fast wie von selbst:


  • welche GN-Größe sollen die Behälter haben? Wie tief bzw. hoch müssen sie sein?
  • welches Material passt am besten für den vorgesehenen Einsatz?
  • benötigen Sie die Standardbehälter oder die gelochte Ausführung?
  • müssen die Behälter Griffe haben? Wenn ja, welche Griffvariante?
  • benötigen Sie auch die passenden GN-Deckel?

Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage Ihr zukünftiges GN Set aus einzelnen Behältern zusammen. Bei Fragen und für weitere Informationen kontaktieren Sie einfach unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine persönliche Beratung.