Wärmebrücken für Speisen

Eine Wärmebrücke ist einer der wohl unscheinbarsten Gegenstände in der Gastroküche. Aus diesem Grund schenken besonders unerfahrene Gastronomen dem Gerät zum Warmhalten von Speisen oft erstaunlich wenig Beachtung. Dabei verhindert die Wärmebrücke etwas außerordentlich Ärgerliches und Geschäftsschädigendes: unzufriedene Kunden.

Mehr als nur Edelstahlmöbel

Lauwarmes oder sogar kalt gewordenes Essen ist in der Gastronomie ein No Go. Die Wärmebrücke hält das servierfertige Essen auf den Tellern mit Hilfe von Wärmestrahlern warm. Wie viele Wärmestrahler eine Wärmebrücke hat, ist unterschiedlich und hängt von der Gesamtlänge ab. So gibt es in unserem Onlineshop Wärmebrücken mit einer Länge von 600 bis 2000 mm.

Die Wärmeabgabe einer Wärmebrücke ist abhängig von der Leistung der Strahler. So lässt sich anhand der Leistungsangaben in den Details der Produktbeschreibungen ablesen, wie gut bzw. stark die Wärmeleistung ist.

Wärmebrücken in verschiedenen Ausführungen

Wärmebrücken gibt es grundlegend in zwei unterschiedlichen Ausführungen. Als Tischvariante oder als Deckenaufhängung.

Wärmelampen für Tische

Die Tischausführung wird auf einer Arbeitsplatte fixiert. Beispielsweise auf der eines Wärmeschranks oder eines Durchreicheschranks. Für ein kleines extra an Hygiene bieten manche Marken wie Scholl  Ausführungen mit zusätzlichem Hustenschutz an.

Sparen Sie Platz

Die Wärmebrücke als Deckenaufhängung hat den Vorteil, keinen Platz auf einer Arbeitsplatte wegzunehmen. Die Brücke wird mit Hilfe einer Kette von der Decke abgehangen und erzielt so den gleichen Effekt wie die Wärmebrücke als Tischausführung.

Warmhaltegeräte in der besten Qualität

Wie bei allen anderen Großküchengeräte und Gastro-Maschinen setzen wir auch bei den Wärmebrücken auf etablierte Hersteller, die sich im Küchenalltag bewährt haben. Wärmebrücken von Scholl oder Rieber sind absolute Premiumprodukte. Wie auch bei den Warmhaltebrücken von Bartscher, AFG und Neumärker werden die Speisen auf den Tellern gleichmäßig warmgehalten.

Alternative Produkte zum Warmhalten von Speisen

Während Wärmebrücken eine durchgehende Fläche beheizen, tun dies Wärmelampen nur partiell. Insofern wird eine Wärmelampe eher zum warmhalten einzelner Teller oder GN-Behälter genutzt.

Warmhalteplatten sind aufgrund ihres schlanken Designs sehr unscheinbar. Sie sind aufgrund dessen eher für das Warmhalten von Speisen im offenen Buffetbereich geeignet. Darüber hinaus werden sie in der Regel für GN-Behälter aus Edelstahl und nicht für Teller genutzt.


Ist in unserem Onlineshop keine Wärmebrücke in der von Ihnen gesuchten Breite dabei? Dann kontaktieren Sie doch direkt unsere Kolleginnen und Kollegen im Verkauf. Wir finden gemeinsam mit Ihnen eine passende Lösung.