Geschäftskunden-Shop Privatkunden-Shop
Kostenlose Beratung und Bestellung
0800 / 34 50 608
24 Stunden für Sie erreichbar.
Schreiben Sie uns eine E-Mail: shop@grimm-gastrobedarf.de

Ausgussbecken

Bei Gastro Ausgussbecken handelt es sich nicht nur um herkömmliche Waschbecken, wie sie zum Beispiel im heimischen Badezimmer zu finden sind. In einem Ausgussbecken können Flüssigkeiten schnell und einfach entsorgt werden. Es gibt sie auch in Kombination mit einem Handwaschbecken und als Stand- und Wandausführung. Wir führen Edelstahl Ausgussbecken u.a. von Markenherstellern wie BLANCO, Bartscher, Rieber und Chromonorm.

Ausgussbecken in der Großküche 

In der gastronomischen Großküche wird mit verschiedenen Flüssigkeiten aller Art hantiert. Speisereste, Spülwasser und auch andere Flüssigkeiten müssen selbstverständlich auch entsorgt werden, um die Küche stets sauber zu halten. Das Ausgussbecken spielt dabei in der Gastroküche eine entscheidende Rolle. Dieses wird in der Regel an einem gut zugänglichen Ort in der Küche montiert und ist groß genug, um Flüssigkeiten auch aus größeren Gefäßen einfach auszugießen, ohne dass dabei etwas vorbeiläuft und auf den Boden tropft. Das Ausgussbecken ist auch an den Rändern sehr tief ausgestaltet, sodass keine Flüssigkeiten daran vorbeilaufen können bzw. über den Rand schwappen. Darüber hinaus ist es meist mit einem Rost ausgestattet, der einfach zurückgeklappt oder über das Becken geklappt werden kann, um beispielsweise zu verhindern, dass beim Ausgießen von Töpfen aus Versehen auch die Töpfe mit im Becken landen.

Sauberkeit in der Gastro-Küche 

Neben der besseren Zugänglichkeit und der großen Dimensionierung des Ausgussbeckens besteht ein weiterer Grund dafür, warum Flüssigkeiten, die nicht mehr benötigt werden, nicht einfach in ein normales Abwaschbecken gegossen werden darin, dass das Ausgussbecken deutlich einfacher zu reinigen ist. Die Becken werden aus Edelstahl hergestellt und kommen damit den hohen Anforderungen an HACCP in der Gastronomie entgegen. Die Oberflächen am Ausgussbecken sind darüber hinaus alle sehr glatt gestaltet, sodass sie sich sehr einfach reinigen lassen. Dies ist selbstverständlich wichtig, damit es auch hier zu keiner Keimbildung kommen kann und die Hygiene in der Großküche immer gewahrt bleibt.

Das Ausgussbecken sorgt in der Gastroküche nicht nur dafür, dass hohe Hygienestandards eingehalten werden, sondern spart ebenso auch lange Wege. Denn wo sonst sollten Flüssigkeiten aller Art rasch entleert werden, wenn nicht an einem zentralen Platz in der Küche? Dies im sauberen Waschbecken zu tun, wo auch Gemüse, Obst und andere Lebensmittel gewaschen werden oder auch das Besteck ist, ist selbstverständlich nicht möglich. Denn in jeder guten Küche gibt es natürlich einen sauberen Bereich und einen Bereich für die schmutzigen Arbeiten. Das Ausgussbecken steht definitiv im Schmutzbereich und dient dazu, verunreinigte Flüssigkeiten oder auch einfach nicht mehr benötigte Flüssigkeiten aus dem Küchenbereich rasch zu entfernen. 

Als besonders praktisch erweist sich, dass viele Ausgussbecken auch mit einer Rückwand aus Edelstahl ausgestattet sind. Diese sorgt dafür, dass die Rückwand beim Ausschütten von Schmutzwasser oder flüssigen Essensresten nicht durch Tropfen beeinträchtigt wird. Gleichzeitig ist auch dieser Bereich selbstverständlich glatt gestaltet und damit sehr einfach zu reinigen. 

Ausgussbecken in Kombination mit dem Handwaschbecken 

Eine besonders praktische Modellvariante beim Ausgussbecken besteht darin, wenn dieses gleich mit einem Handwaschbecken kombiniert ist. Dabei sind das Handwaschbecken und das Ausgussbecken zwar voneinander getrennt, aber am selben Standort in der Küche zu finden. Diese Kombination ist im Küchenalltag besonders praktisch. Denn gerade dann, wenn schmutzige Behälter ausgeleert werden müssen, besteht danach meist der Bedarf, die Hände zu desinfizieren bzw. zu reinigen. Wenn beides am selben Ort erledigt werden kann, spart dies wiederum Zeit und steigert die Hygiene in der Küche. Darüber hinaus können somit auch beide Becken Platz sparend im Küchenbereich untergebracht werden.

Unterschiedliche Größen und Formen 

Keine Gastroküche gleicht der anderen. In kleineren Küchen ist selbstverständlich auch für Becken weniger Platz gegeben, während in größeren Küchen wiederum mehr Bedarf besteht, auch größere Behältnisse und größere Mengen an Flüssigkeiten über den Ausguss zu entsorgen. Für jeden Bedarf ist daher auch das richtige Ausgussbecken gegeben. Runde Modelle für die Wandmontage sind ebenso bei Grimm Gastrobedarf verfügbar wie auch rechteckige Modelle mit Standfüßen. Bei vielen Modellen lassen sich diese Füße sogar in der Höhe verstellen. So lässt sich die Höhe des Beckenrandes ganz an die jeweiligen Bedürfnisse vor Ort bzw. selbstverständlich auch auf die Körpergröße der Mitarbeiter abstimmen.

Edelstahl-Ausgussbecken

Flüssigkeiten fallen in der Küche bei allen möglichen Gelegenheiten an. Denken Sie beispielsweise an Kochwasser, Putzwasser oder flüssige Essensreste. Das Ausgussbecken fängt mit seinem Rost Feststoffe auf und gewährleistet so, dass sämtliche Flüssigkeiten sicher abfließen, ohne das Becken zu verstopfen. In Verbindung mit einem Standrohr dienen Ausgussbecken darüber hinaus auch zum Waschen von Gemüse und Salat. Ausgussbecken aus Edelstahl sind daher unverzichtbarer Bestandteil professioneller Küchen, denn sie unterstützen das Küchenpersonal bei einer seiner wichtigsten Aufgaben, nämlich der Aufrechterhaltung hygienischer Zustände.

Daran orientiert sich nicht nur die Funktion der Edelstahl-Ausgussbecken, sondern auch ihre praktische Ausführung. So gibt es hier keine Alternative zum Werkstoff Edelstahl, der nicht nur rostfrei, sondern auch besonders reinigungsfreundlich ist. Die glatte und gleichzeitig matte Oberfläche lässt sich besonders gut sauber halten und ist gleichzeitig unempfindlich gegenüber Kratzern.

Je nach Platzangebot in Ihrer Küche sollten Sie zwischen den beiden Bauarten für Ausgussbecken abwägen. Denn während ein Wandbecken sich platzsparend an der Wand befestigen lässt, nimmt ein Standbecken eine gewisse Standfläche ein. Dafür kann das Standbecken jedoch direkt an die übrigen Küchenmöbel anschließen. Dies gewährleistet die Normhöhe der Arbeitsfläche von 850 mm. Den bestehenden Raum nutzen Sie optimal, indem Sie sich für die Kombination aus Handwasch- und Ausgussbecken entscheiden. Zum einen geht die Arbeit mit Essensresten oder Flüssigkeiten sowieso oft mit dem Reinigen der Hände einher, zum anderen sind beide Becken bei einem solchen Ausgussbecken aus Edelstahl übereinander angeordnet. Beide Becken lassen sich also unabhängig voneinander bedienen und sparen dabei gleichzeitig Platz und Laufwege.

Konzentrieren Sie sich bei der Suche nach einem Ausgussbecken aus Edelstahl von Anfang an auf die relevantesten Modelle. Unsere Filterfunktion stellt sicher, dass Sie anhand Ihrer Vorstellungen zu Ausführung und Bauart auf schnellstem Wege zu Ihrem Edelstahl-Ausgussbecken der Marken Bartscher, Blanco, Chromonorm, Contacto, Neumärker oder Rieber finden.

Zubehör für Ausgussbecken

Passend zum Ausgussbecken lässt sich auch noch praktisches Zubehör damit nutzen. Ein Beispiel dafür ist die Ausgusskanne mit Deckel. Dabei handelt es sich um eine Kanne aus Edelstahl mit 20 Litern Volumen. Diese kann in der Küche mobil eingesetzt werden, um immer wieder auch kleinere Mengen an Flüssigkeiten hinein zu füllen und die Kanne erst nach einiger Zeit oder am Abend in das Ausgussbecken zu entleeren. Dies spart Zeit, da nicht jedes Mal der Weg zum Becken in Kauf genommen werden muss. Außerdem verfügt diese Kanne über einen speziell geformten Auslass, um das Ausgießen ohne Danebentropfen zu erleichtern.