Geschäftskunden-Shop Privatkunden-Shop
Kostenlose Beratung und Bestellung
0800 / 34 50 608
24 Stunden für Sie erreichbar.
Schreiben Sie uns eine E-Mail: shop@grimm-gastrobedarf.de

Tiefkühltruhen

Eine ununterbrochene und lückenlose Tiefkühlkette sichert die Qualität von Gefriergut. Da die Haltbarkeit von Lebensmitteln durch das Einfrieren erheblich verlängert wird, finden Tiefkühltruhen häufig Verwendung. Tiefkühltruhen, auch Gefriertruhen oder Kühltruhe genannt, finden Sie in unserem Online-Shop mit unterschiedlichem Fassungsvolumen und verschiedenen Ausführungen der Deckel. Wir bieten Ihnen Tiefkühltruhen mit Schiebedeckel, Schiebedeckel aus Glas und Klappdeckel.

Alle professionellen Gefriertruhen in unserem Online-Shop sind hochwertig verarbeitet und aufgrund ihrer Eigenschaften für den Einsatz in gastronomischen Betrieben geeignet. Tiefkühltruhen finden Sie bei uns von den Herstellern Bartscher, Liebherr, Nordcap uvm.  

Wenn Sie noch Informationen benötigen oder Fragen zum Thema Kauf oder Leasing haben, kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail.

Die passende Gefriertruhe finden

Jeder gastronomische Betrieb hat andere Anforderungen an eine Tiefkühltruhe. Auch die räumlichen Gegebenheiten und der Platzbedarf unterscheiden sich. Damit Sie zügig die Gefriertruhe finden, die in Ihre Einrichtung passt, können Sie bei uns zwischen verschiedenen Breiten, Höhen und Tiefen wählen. In unserem Online-Shop finden Sie Tiefkühltruhen mit 180 Liter bis mehr als 650 Liter Fassungsvermögen.

Wie funktioniert eine Gefriertruhe?

Eine Gefriertruhe funktioniert ähnlich wie ein Kühlschrank, durch Verdunstungskälte. Die dazu verwendete Flüssigkeit wird Kältemittel genannt und befindet sich im Verdampfer. Hier nimmt das Kältemittel Wärme auf und sorgt dafür, dass das Wasser verdampft. Der Kompressor pumpt dieses Gas zum Verflüssiger und erhört den Druck auf das Kältemittel. Die Wärme aus dem Gas wird im Verflüssiger wieder abgegeben. Der erhöhte Druck im Verflüssiger sorgt dafür, dass das Kältemittel flüssig wird. Durch ein Ventil gelangt das Kältemittel wieder zum Verdampfer und mindert den Druck. Im Verdampfer wird die Wärme erneut vom Kältemittel aufgenommen und der Kreislauf beginnt von vorn.