Geschäftskunden-Shop Privatkunden-Shop
Kostenlose Beratung und Bestellung
0800 / 34 50 608
Mo-Do: 8:00-18:00 Uhr Fr: 8:00-16:00 Uhr
Schreib uns eine E-Mail: anfrage@grimm-gastrobedarf.de

Warmhaltebehälter

Warmhaltebehälter - eher draußen oder lieber drinnen? Eine Grundsatzfrage

Wenn über eine gedehnte Zeit gegessen wird, stellt sich die Frage, wie man das Gericht, seine Zutaten oder Zulagen so lange warmhält, wie davon nachgereicht oder -gelangt werden soll. Das kann einerseits in der Küche in abgedeckten, beheizten Gastronormbehältern geschehen, anderenseits direkt auf dem Tisch des Gastes in Chafing Dishes, besonders wenn er sich selbst dabei am Nachschub bedient. Der Warmhaltebehäler kann also in der Küche oder auf dem Tisch stehen, er kann rein pragmatisch aussehen oder repräsentativ fürs Haus gestaltet sein. Als Chafing Dish verfügt der Behälter über eine elektrische oder unproblematische Verbrennungsheizung (Brennpaste) unter der Wanne.

Wie der Warmhaltebehälter auf dem Tisch aufgebaut ist

Warmhaltebehälter in der Küche folgen sehr wahrscheinlich dem GN 1/1 Format und seinen Ableitungen. Sie können in einem Warmhalteschrank, in einer Thermobox oder anderen warmhaltenden Geräten untergebracht sein. Wirklich interessant fürs Auge wird es erst als Chafing Dish auf dem Tisch des Gastes oder in einem Buffett im Gastraum. Dann sehen wir ein Gestell, das die Warmhaltetechnik enthält, und darüber eine Wanne, die die Speise aufnimmt, sowie eine Glocke mit Handgriff, die darüber liegt. Zum Entnehmen der Speise muss dann die Glocke angehoben und anderswo abgelegt werden, ansonsten unterstützt sie das Warmhalten. Alle diese Teile sind aus Edelstahl oder gar verchromt. Die Heizmethode entscheidet, ob der Warmhaltebehälter eine Steckdose in der Nähe braucht oder nicht. Die Heizung per Brennpaste sollte dagegen dezent überwacht werden. Nicht nur, damit niemand Unfug damit anstellt, sondern auch, falls der Brennstoff ausgeht.

Grimm Gastro Angebote für das Warmhalten in jeder Version und an jedem Ort

Warmhalten ist dem kulinarischen Erlebnis unbedingt förderlich, es nimmt ihm nämlich die Eile, essen zu müssen, so lange das Gericht noch warm ist. Und niemand möchte sich beim Essen im Restaurant beeilen müssen. Sie werten also das gastronomische Erlebnis in Ihrem Hause auf, wenn Sie die Langsamkeit des Essens und damit den Wohlfühlfaktor mit einem Warmhaltebehälter unterstützen. Auf Grimm Gastrobedarf gibt es Chafing Dishes von Bartscher und Contacto; was die Warmhaltebehälter  anderer Bauart und Bestimmung angeht, so gibt es Bain Marie (Wasserbad), Wärmevitrinen, Wärmeschränke und als offene Warmhalter die Wärmebrücken (mit Wärmelampen), Warmhalteplatten, Tellerwärmer und Tassenwärmer.  Braucht also nichts und niemand zu frieren!