Geschäftskunden-Shop Privatkunden-Shop
Kostenlose Beratung und Bestellung
0800 / 34 50 608
24 Stunden für Sie erreichbar.
Schreib uns eine E-Mail: shop@grimm-gastrobedarf.de

Miele Professional

Eine Miele Professional steht im Betrieb und ein Haushaltsgerät der Marke daheim

Das Geräteprogramm für gewerbliche Nutzer heißt beim Traditions-Hersteller Miele wenig überraschend ‚Miele Professional‘. Dazu gehören Waschmaschinen, Spülmaschinen und Medizintechnik als fachliche Bereiche, in denen Miele Technik anbietet, die den harten Berufsanforderungen genügen soll. Also mehr Leistung, mehr Robustheit, größere Ökonomie und die eine oder andere Spezialfunktion mehr, als für Geräte, die für den Endverbrauchermarkt konzipiert sind. Als Gastrobetrieb möchte man natürlich an diesem Plus an Gerätequalität teilhaben, eingedenk der Tatsache, dass auch Endverbrauchergeräte von Miele bereits einen hohen Rang einnehmen. Wenn also jemand in seinem Privathaushalt eine Miele stehen hat, ist es nur logisch, wenn in seinem Betrieb, so er dort zu waschen oder zu spülen hat, ebenfalls eine Miele anzutreffen sein wird.

Miele Professional Maschinen stehen für höchste Qualität

Uns interessieren hier also Miele Professional Maschinen für das Wäschewaschen und das Geschirrspülen. Manche Geräte sind so berufstypisch, dass sich die Frage des Abnehmers gar nicht erst stellt, wie etwa bei Durchschubspülmaschinen, die kein Mensch für seine Privatküche in Erwägung ziehen wird. Seitdem Edelstahlgehäuse auch im Privatbereich modisch geworden sind, ist dieses Material nicht mehr die Signalbotschaft, dass man es mit gewerblicher Technik zu tun hat. Man muss jetzt genauer hinsehen. Bei Waschmaschinen wird das vor allem die Anschlussmöglichkeit für externe Dosierpumpen und die Schnittstelle für Kassiersysteme, wie sie für Münzwaschsalons typisch sind, sein. Die anderen Unterschiede bei Miele Professional Maschinen wie Schöpfrippentechnik und die erhöhte Lebensdauer sind nicht so leicht zu finden, man muss sich dazu schon hineinlesen.

Professional, auch wenn es nicht groß drauf steht

Die Miele Professional Geschirrspüler tragen nun im Gegensatz zu den Waschmaschinen nicht diese ausgeschriebene Bezeichnung ‚Professional‘ im Namen, das enthebt sie aber ganz sicher nicht des Anspruchs, für Professionals konzipiert zu sein: nämlich Frontlader mit Tankanschluss oder Frischwasseranschluss und Durchschublader für die Wasserversorgung aus dem Tank. Diese sind die Unterscheidungskategorien von Miele selbst. Grimm Gastrobedarf erlaubt auf ihrer Shopseite die Unterscheidung nach Kapazität: das ist die Anzahl Körbe pro Stunde bei Geschirrspülern und das Trommelvolumen bei Waschmaschinen. Bei letzteren wird man noch darauf achten wollen, ob die Miele Professional das Abluftsystem oder Kondenssystem benutzt, so sie auch als Trockner fungiert.